Homepage 360-Grad-Beurteilung360-Grad-Beurteilung der Geschäftsführung

 

360 Grad Beurteilung des Top Management TeamsEine optimale Zusammensetzung der Geschäftsführung erfordert neben der genannten komplementären Teamfähigkeit die Beurteilung weiterer Kompetenzen der  Unternehmensführung.

 

Jedes Mitglied der Geschäftsführung hat ein individuelles Stärken-Schwächen-Profil. Eine möglichst objektive Beurteilung dieser Stärken und Schwächen aus unterschiedlichen Perspektiven (z. B. Kollegen, Kontrollorganen, direkten Mitarbeitern) soll dazu beitragen, (1.) an den eigenen Kompetenzen und Potenzialen gezielt zu arbeiten und (2.) einzuschätzen, wie gut das eigene Profil zu den Profilen der anderen Mitglieder des Top Management Teams passt (komplementär ist).

 

Bewertet werden die nachfolgenden Praktiken (Kompetenzen), von denen man aus soliden empirischen Studien weiß, dass sie einen besonders großen Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens haben.

 

Wirksame Führung und Unterstützung der nachfolgenden Hierarchieebenen:

  •  Effektive Beratung und Coaching des Linienmanagements
  • Wirksame Mobilisierung externer Unterstützung (Verbände, Medien, Politik, Schlüsselkunden)
  •  Beitrag zur Absicherung von Wettbewerbsvorteilen (durch Ausbau zukunftsrelevanter Kernkompetenzen)

 Effektive Ergebnis- und Verhaltenskontrolle:

  • Einhaltung der Unternehmensgrundsätze durch konstruktives Feedback nach oben und unten
  •  Kontrolle der wirtschaftlichen Ergebnisse und der Leistungen mit geeigneten Kennzahlen
  •  Strategiekontrolle (Budgets, Portfolio, Investitionen, Organisation etc.)

Konstruktive Kooperation im Leitungs-Team:

  •  Nutzung individueller Stärken als Beitrag zur Leistungsfähigkeit des gesamten Gremiums
  •  Intensive Vorbereitung auf Sitzungen als Beitrag zu deren Effizienz und Engagement während der Besprechungen
  •  Konstruktiver Umgang mit Konflikten und Kritik sowie Beitrag zur Verbesserung der Stimmung

Link zu unserem Online-Fragebogen zur Beurteilung des Top Management Teams